Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung

Ich kann mich noch gut an die Aufregung bei der Volkszählung 1987 erinnern. Wo ist der Protest hin? Heute scheint es selbstverständlich, dass alles von jedem gespeichert wird und staatlichen Stellen zugänglich ist (während das umgekehrt mit der Transparenz ja nicht ganz so dolle ist). George Orwells Phantasie hätte wahrscheinlich nicht ausgereicht um sich die heutigen Möglichkeiten vorzustellen. Ein plastisches Bild davon, wohin die Reise zu gehen scheint, zeigt Dave Eggers in seinem recht lesenswerten Bestseller-Roman "The Circle". Sehr schön arbeitet Eggers heraus, was Allwissenheit von Institutionen mit den Menschen macht.

Soeben habe ich jedenfalls auch die Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung mit  Unterschrift und Spende unterstützt. Damit die Klage auch Gewicht entfaltet, zählt jede Unterschift. Hier geht's lang: https://digitalcourage.de/weg-mit-vds

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Navigieren auf der Website zu ermöglichen. Mit der weiteren Navigation auf der Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie > hier.