Wettbewerbsanalyse

Nur wenn Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Wettbewerber kennen, können Sie Ihr eigenes Angebot wirksam positionieren. Damit Sie einen echten Überblick gewinnen, sollten Sie detaillierte Konkurrenz-Profile anlegen. Dazu eignet sich z.B. eine Tabellenkalkulation wie EXCEL.

Wichtige Infos sind:

  • Die Größe des Unternehmens (Umsatz, Mitarbeiterzahl etc.)
  • Der Marktanteil des Unternehmens
  • Angebot-/Absatzschwerpunkte
  • Die Preisstrategie des Unternehmens
  • Zielgruppen der Mitbewerber (Wo unterscheiden sie sich, wo gibt es Überschneidungen?)
  • Leistungen und Preise im Einzelnen
  • Werbe- und PR-Maßnahmen, Events (Wo werben die Mitbewerber?)

Die Informationen finden Sie: In der Wirtschaftspresse (regional oder überregional - je nach Unternehmen), über die Website des Unternehmens, auf Messen/Kongressen/Fachveranstaltungen, über Fachverbände oder die IHK, Branchenkennziffern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (www.bmwi.de) - oder Sie werden selbst zum Interessenten oder Kunden des Wettbewerbsunternehmens.

Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.